Superfoods für Hunde – Brennnessel

IMG_1893

In diesem Beitrag wollen wir Ihnen die Brennnessel mit ihren herausragenden Eigenschaften vorstellen. Gleichzeitig baut dieser Beitrag auf unseren Letzten auf (Darmsanierung). Die Brennnessel bringt den Stoffwechsel in Schwung und hat zudem entgiftende Eigenschaften. Eine Entgiftungskur im Frühjahr und Herbst, mit gleichzeitiger Darmsanierung, bildet eine optimale Gesundheitsvorsorge für Ihren Hund (und natürlich auch für Sie selbst).

Die Brennnessel – ein „Unkraut“, welches jeder kennt und vermutlich auch schon einmal die Gelegenheit hatte, ihre brennenden Eigenschaften kenne zu lernen.  Sie wird seit Menschengedenken in vielen Lebensbereichen eingesetzt.

  • In der Heilkunde
  • Im Gemüseanbau
  • In der Küche
  • In der Textilindustrie

Nun wird sie auf dem Speiseplan des Menschen wieder neu entdeckt. Der spinatartige und würzige Geschmack ihrer Blätter, macht sie in der Küche sehr beliebt. Brennnesselsamen haben einen eher nussigen Geschmack. Sogar Spitzenköche in Drei-Sterne-Restaurants servieren ihren Gästen Brennnesselspezialitäten.

Als Nahrungsergänzungsmittel ist sie in zahlreicher Ausführung erhältlich. Sie zeichnet sich vor allem durch ihren hohen Nährstoffgehalt aus. Sie enthält neben wertvollen Fetten und Kohlenhydraten jede Menge Magnesium, Kalium und Eisen. Zudem ist sie ein guter Eiweiß Lieferant und reich an Vitamin A, C und E. Die Brennnessel enthält sekundäre Pflanzenstoffe (Flavonoide), die entzündungshemmend, abschwellend und antihistamin wirken. Durch ihre antihistamine Wirkung wird die Menge an Histamin reduziert, die bei allergischen Reaktionen ausgeschüttet wird. Allergische Symptome werden dadurch abgeschwächt. Diese Eigenschaft, macht die Brennnessel zu einem wichtigen Heilmittel bei Allergien.

Anwendungsgebiete gibt es für die Brennnessel viele.

  • Sehr nährstoffreich
  • Sehr wirkungsvoll bei allergischen Reaktionen
  • blutreinigend, -bildend, -stillend
  • regt den Stoffwechsel an
  • hilft bei Harnwegserkrankungen, Rheuma, Diabetes und Gicht
  • Stärkt die Nieren- und Leberfunktion
  • Senkt den Blutdruck
  • Hilft bei Hautproblemen wie Ekzemen und Schuppen
  • Optimal bei Frühjahrsmüdigkeit
  • Unterstützend bei Verdauungsproblemen wie Verstopfung und Durchfall
  • Stärkt den Magen und hilft bei Appetitlosigkeit

Ihre herausragenden Eigenschaften als Heilpflanze sowie ihr Nährstoffreichtum, machen die Brennnessel zu einem ausgezeichneten Superfood für unsere Hunde. Die Brennnessel ist eine Pflanze, die regelmäßig der Gemüseration des Hundes beigemischt werden kann. Anregungen hierzu finden Sie in unserem Beitrag „grüne Smoothies für Hund und Mensch“

IMG_1895

Frühjahrskur für den Hund

Eine Entgiftungskur ist eine gute Möglichkeit zur Krankheitsvorsorge und kann auch eine Therapie sinnvoll unterstützen. Eine hervorragende Möglichkeit zur Entgiftung und gleichzeitiger Darmstärkung, ist die Fütterung von Heilkräutern. Für eine Entgiftungskur sollten diese folgende Eigenschaften mitbringen:

  • Entgiftende Komponente
  • den Stoffwechsel anregend
  • Leber und Nieren unterstützend

Die Brennnessel eignet sich hierfür besonders gut, da sie all diese Eigenschaften mitbringt. Mit der Fütterung von speziellen Kräutermischungen können wir unsere Hunde auf einfache Weise zu mehr Wohlbefinden verhelfen und ihre Gesundheit stärken. Um die Entgiftungsorgane und den Darm gesund zu erhalten, sollten regelmäßig darmsanierende und entgiftende Kuren, vorzugsweise im Frühjahr und Herbst über jeweils vier bis acht Wochen durchgeführt werden. Wir beraten Sie hierzu gerne ausführlicher.

Wir hoffen, dass der Frühling nicht mehr lange auf sich warten lässt und wünschen Ihnen und Ihrem Vierbeiner weiterhin eine gute Gesundheit.

Ihr komPETenz Team

Mehr zum Thema sinnvolle Nahrungsergänzung:

Superfoods, sinnvolle Nahrungsergänzung für Hunde

Advertisements

Ein Gedanke zu “Superfoods für Hunde – Brennnessel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s