Superfoods, sinnvolle Nahrungsergänzung für Hunde

 

In dieser Beitragsreihe „Superfoods für Hunde“ möchten wir Ihnen sinnvolle Nahrungsergänzungsmittel für ihren Hund vorstellen.
Doch was ist ein Superfood überhaupt?
Als “Superfoods” werden Nahrungsmittel bezeichnet, die über ein sehr hohes Maß an Vitalstoffen (Vitaminen, Mineralien, Spurenelementen, sekundäre Pflanzenstoffe, Antioxidantien) verfügen und damit einen besonders positiven Effekt auf den gesamten Organismus und auf das Allgemeinbefinden haben können. Dies macht einige von ihnen auch zu sinnvollen Nahrungsergänzungsmitteln für Hunde. Die Zusammensetzung der Nährstoffe in einem natürlichen Nahrungsmittel wird vom Hundeorganismus zudem besser aufgenommen als künstliche Zusätze. Besonders beim Barfen, lässt sich die Gemüseration mit Superfoods schnell und einfach aufwerten. Voraussetzung hierfür ist, dass sie in Pulverform gereicht werden. Hunde sind nicht in der Lage Zellulose auf zu spalten. Nur feingemahlen ist der Hundeorganismus fähig, an die Nährstoffe zu gelangen und diese zu verwerten. Aus diesem Grund sollte auch frisches Gemüse oder Obst immer in pürierter Form angeboten werden.

 

IMG_1912 (3)

Nun zu unserem Superfood…

Algen

Algen sind wahre Kraftpakete und sind bei uns Menschen sehr beliebt geworden. Sie zählen aber auch zu den sinnvollen Nahrungsergänzungsmitteln für Hunde. Algen zeichnen sich durch ihren hohen Gehalt an vielen verschiedenen Vitalstoffen aus. Sie helfen dabei sich nach Krankheit zu erholen und steigern Gesundheit und Allgemeinbefinden. Zudem wirken sie basisch und helfen bei Übersäuerung. Sie können ebenfalls Mängel im Mineralstoff- und Spurenelementehaushalt ausgleichen.
Es gibt eine große Anzahl von Algen, die an den Hund gefüttert werden können. Hier möchten wir Ihnen folgende vorstellen: Ascophyllum nodosum, Chorella und Spirulina

 

Ascophyllum nodosum (Knotentang)
Ascophyllum nodosum ist eine Braunalge auch Knotentang genannt (Achtung! Nicht bei Hunden mit Schilddrüsenüberfunktion füttern). Sie ist reich an für den Hund wichtigen Mineralien, Spurenelementen u. Vitaminen. Der Nährstoffgehalt ist zehnmal höher als der von frischem Gemüse! Besonders hervorzuheben, ist ihr hoher Jodgehalt, welcher sich positiv auf die Schilddrüsenfunktion auswirkt. Sie ist die am häufigsten verwendete Alge, die die Mahlzeit eines Hundes sinnvoll ergänzt.

Das wichtigste auf einen Blick:

  • stärkt das Immunsystem
  • entgiftet
  • regt den Stoffwechsel an
  • unterstützt die Verdauung
  • bindet giftige Schwermetalle im Darm
  • hilft bei Hautproblemen

 

Chlorella
Chlorella verdankt ihren Namen, ihrem außergewöhnlich hohen Chlorophyllgehalt und ist als Nahrungsergänzungsmittel sowohl für den Hund als auch für den Menschen hochgeschätzt. Das Chlorophyll enthält Enzyme, die den Organismus in sämtlichen Funktionen unterstützt. Sie enthält viele wichtige Mineralien, Vitamine, Spurenelemente, essentielle Fettsäuren und besteht zu 60 % aus hochwertigem Protein.

Das wichtigste auf einen Blick:

  • sehr hoher Chlorophyllgehalt
  • enthält ein natürliches Antibiotikum (Chlorellin)
  • stärkt das Immunsystem
  • Wirkung gegen freie Radikale
  • entgiftet
  • unterstützt die Verdauung

 

Spirulina

Spirulina ist eine Mikroalge und hat ebenfalls einen hohen Proteingehalt. Weiterhin enthält Spirulina über 50 Vitalstoffe (Vitamine, Mineralien & Spurenelemente, Aminosäuren). Spirulinamehl hat aufgrund seines Chlorophyll-Gehaltes eine tief dunkelgrüne Farbe.

Das wichtigste auf einen Blick:

  • stark Antioxidative Wirkung
  • wirkt antibakteriell und antiviral
  • stärkt das Immunsystem
  • unterstützt die Verdauung und eine gesunde Darmflora

 

Weitere Beiträge der Reihe „Superfoods für Hunde“

Hagebutte

Gerstengras

Brennnessel

Kokos/-öl

 

Advertisements

4 Gedanken zu “Superfoods, sinnvolle Nahrungsergänzung für Hunde

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s